Archiv der Kategorie: Allgemein

Sinnvolle Nutzung des BW-Flaggensatz !

Der lange schon andauernde Krieg in der Ukraine und die extreme Eskalation in den letzten Wochen erschreckt uns alle und um meine Solidarität zu zeigen, wollte ich nicht einfach nur einen Papieraufkleber aus dem Drucker ziehen.

Da kam der frisch gewaschene Flaggensatz mir in die Hände und das Ergebnis ist doch wirklich passend, oder ?

Offroad in G-fahr ?!

Kurz vor dem Jahreswechsel ereilte mich die Nachricht, dass der vor meiner Haustür liegende „Furstenforest“ verkauft worden sei und der neue Eigentümer im Januar auf die Verantwortlichen der Gemeinde Fürstenau zugehen würde, um seine weiteren Pläne zu konkretisieren.

All das Daumen -Drücken hat wohl nichts geholfen, denn nun wurde bei einer holländischen Auktionsplattform der gesamte Fahrzeugbestand verkauft und „Furstenforest“ ist wohl Geschichte.

Ich persönlich freue mich, mit insgesamt 5 Taagestouren diese Location erlebt zu haben und werde nun weiter fahren müssen, um mal einen Tag mit dem Wolf den Kopf freizukriegen.

Ein neues Jahr 2022

2021 war in vielerlei Hinsicht interessant und spannend, die spontan gegründete Langzeitauto-Gruppe hatte ihren 1000sten Teilnehmer, eine neue berufliche Tätigkeit ist sehr spannend und die Unsicherheit über die Zukunft von FurstenForest beschäftigt auch noch 🙂

Emotionales mit dem G

Heute sah ich ein Foto von Guido Mathes bei Facebook, das mich wirklich emotional ergriffen hat, dies (und in der Zukunft weitere) möchte ich gerne mit Euch teilen:

Emotionales mit dem G
Eine Hochzeit 2004 im Kreise der Freunde und Bekannten

Er H-t es G-schafft !

Seit heute, dem 01.10.2021, ist mein Wolf ein fröhliches Mitglied der „Gemeinschaft der historischen Fahrzeuge“. Eigentlich für nächstes Jahr vielleicht angedacht, ergab es sich heute morgen nach einiger Vorbereitung sehr plötzlich und so konnte ab 8.15 Uhr der DEKRA Experte begutachten und um 11.30 Uhr der Strassenverkehrsamt-Experte ein- und umtragen.

Dank „H-Kennzeichen“ und Umtragung ist mein Wolf nun kein LKW (€172 ) mehr, sondern fährt ab sofort als steuerbegünstigter PKW durch die Gegend (€191,73 statt € 939), mit seinen bisher durchschnittlich 577 Km pro Monat ein echt historisches Schätzchen…

…und ja, genau so wie auf den Fotos zu sehen wurde er vorgeführt, die zugelassenen LED-Scheinwerfer, die den historischen Eindruck eben NICHT stören, sondern der Sicherheit dienen, sind ja seit Monaten da drin.