19. Juni 2024
Offroad und die Politik

Offroad und die Politik

Eigentlich ist für mich auf dieser meiner Webseite das Hauptthema alles rund um mein Auto, genau deshalb aber ist mir ein Beitrag bei Facebook aufgefallen. Normalerweise hätte ich ihn auch einfach ignoriert, bei einem Blick in den Artikel und auf den Verfasser schossen mir doch einige intensive, da persönliche Gedanken durch den Kopf.

Ich finde das Engagement dieser Kollegen und Ihre Touren super, wollt auch schon lange mal den persönlichen Kontakt herstellen und vielleicht mal eine Tour Planen, bis es zu dem heutigen Vorfall kam.
Zur Klärung, es geht um ein Angebot von Travellertrio aus Waldbröl mit folgendem Bild & Text:

Offroad und die Politik

„Hallo liebe Travellertrio Abenteurer und abenteuerlustige Seelen,
es ist endlich so weit – wir enthüllen mit Stolz zwei unvergleichliche Expeditionen durch den Norden Russlands! Im Januar 2024 werden wir persönlich vor Ort sein, um die letzten Details zu klären, und dann geht es im aufregenden September los – voller Vorfreude auf unvergessliche Erlebnisse!
Unsere Angebote umfassen eine fesselnde Camp-Tour sowie eine faszinierende Pensions-Tour, jede für etwa drei Wochen mit An- und Abreise. Auf der Camp-Tour erkunden wir die atemberaubende Halbinsel Kola bis hin zur mysteriösen „Teufelsnase“ im Norden – und auch die kürzlich entstandene größte Nordwüste Russlands, wo wir mit unseren Fahrzeugen Dünensurfen betreiben werden. Wir besuchen nicht nur St. Petersburg und den Ladoga-See, sondern auch die bezaubernden, typisch holzgebauten Dörfer entlang der Uhrischen Route. Diese Tour startet mit einer Bewertung von 3 Sternen, doch wie immer kann sich der Abenteuergrad je nach den Interessen unserer Teilnehmer erhöhen oder verringern.
Die Pensions-Tour hingegen entführt euch in eine völlig neue Welt. Wir folgen der Route des „Goldenen Rings“, eine kulturell faszinierende Strecke, die auch für Offroad-Enthusiasten ein wahres Highlight ist – daher erhält diese Tour satte 4 Sterne. Selbstverständlich erkunden wir auch Moskau und lassen uns von der Schönheit dieser Region verzaubern. Und natürlich darf ein Besuch in Russlands Hauptstadt dabei nicht fehlen!
Sichert euch jetzt die Termine für unvergessliche Abenteuer: Die Camping-Tour startet am 6. September 2024 und die Pensions-Tour am 30. September 2024. Bereitet euch vor auf außergewöhnliche Reisen, die euch unvergessliche Erlebnisse bescheren werden!Bis zum nächsten Abenteuer,
Euer Travellertrio-Team“

Dazu ein paar Informationen:
Waldbrol ist der Herkunftsort von Robert Ley, der auf der Höhe und in direkter Sichtweite meines Kinderzimmers eine Adolf-Hitler-Schule bauen wollte. Zum Glück hat das alles nicht geklappt und seit vielen Jahren steht an der „Hitler-Mauer“ der wichtige Satz „Nie wieder Krieg“. Und wenn man aus Waldbröl kommt oder dort lebt, dann weiss man das oder man ist ein ignoranter Heckenpenner….

Dies hat auch mein Leben geprägt, denn ich war immer technisch interessiert, T1-gemustert, sah mich aber in der politischen Lage der 80er Jahre nicht in der Lage, 15 Monate in einer Bundeswehr herumzuhängen oder mich für 12 Jahre als Offizier beim Heer zu verpflichten, sondern tat 20 Monate Dienst im Kreiskrankenhaus Waldbröl. Da habe ich sicherlich das eine oder andere Leben positiv beeinflusst…

Als Kind einer aus Ostpreussen geflüchteten Frau, die in Waldbröl ihre Spuren als Lehrerin hinterlassen hat und eines Mannes, der im Ruhrgebiet die Schrecken des Bombenkriegs persönlich erlebte (Beide Jahrgang 1940) habe ich eine persönliche Meinung und genau das ist es, was mich aufregt, denn es wird hier für eine tolle Reise in ein Land geworben, in dem man für das Protestieren gegen Krieg durch Festhalten eines weissen Blattes Papier ins Gefängnis kommt !

Das Land selbst kann nichts für seine politische Führung, die Menschen vor Ort sind sicherlich nicht so informiert, wie wir es für selbstverständlich erachten und deshalb lasst uns diskutieren, lasst uns klare Kante zeigen, lasst uns für Meinungs- und andere Freiheiten streiten und besonders: Lasst uns friedlich die Welt erkunden !

Genau da bieten auch das Travellertrio-Team so viele andere tolle Ziele, da würde sicherlich auch Finnland mit ins Programm passen, da muss man doch nicht noch die Aggressionspolitik Putins und der gesamten verbrecherischen Politikorganisation unterstützen, oder ?

Und zum Thema Krieg, ob aktuell Ukraine oder Israel:
Wer sagt, dass er nicht angreifen will und es dann doch tut, ist ein Lügner und ein Aggressor.
Wer seine eigene Bevölkerung, die diese „Hamas“ gewählt haben, als Schutzschild nutzt, ist ein Terrorist.
Seltsam ist, wie sehr sich die leitenden Personen persönlich bereichern, statt den Menschen zu helfen, in deren Namen diese Personen agieren.

Und um alle Toten kann man nur trauern, eigentlich hätten wir lernen sollen aus den Kriegen, mögen die Verursacher in der Hölle Ihrer Religionen leiden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert