TET Deutschland 1/1

Ostermontag, die Sonne scheint und sonst ist alles ruhig, also ab auf die Bahn und schnellstmöglich zum westlichen Startpunkt des Trans Euro Trails, der mich wieder nach Hause bringen wird an diesem Tag…..einmal kurz Puls, als mein 2,2to Fahrzeug mit mir über die schmalste Auto-Brücke Deutschlands (eventuell sogar Europas ?) ging, danach ein paar heftige Wetterwechsel und die Erkenntnis, dass man der Software etwas Zeit lassen muss, wenn man nur per GPS dem Track folgt, beendeten den ersten Teil.

SUV <> G-ländewagen ?!

Dieser Beitrag entsteht aufgrund des heutigen absichtlichen Angriffs auf einen Passanten durch zwei Trottel:
Autofahrer überrollen Fussgänger nach Streit mit Geländewagen

Ich möchte für mich und andere eine Sache klarstellen, die ich schon an anderer Stelle erwähnte, die aber wohl einen eigene Beitrag braucht.

S.U.V.s = Sport Utility Vehikel sind diese protzigen Karren mit Alufelgen, Strassenreifen, Mutti oder Vollpfosten am Steuer, die Angst um Ihre Breitreifen haben und mit 3-Stelligen PS Zahlen durch die Städte bügeln.

Geländewagen brauchen das nicht !
Meistens reichen 2-stellige PS-Zahlen, Stahlfelgen, All-Terrain-Reifen, denn man will wirklich ins Gelände und auf der Strasse sind Zugkraft statt Endgeschwindigkeit, gekoppelt mit einem SINNVOLLEN Spritverbrauch, auch ganz nett. Erkennen kann man diese Fahrzeuge an den entspannt selbstbewussten Menschen am Steuer.

Deshalb graust es mir immer vor einer reisserischen Schlagzeile, wenn dann doch wieder nur ein SUV beteiligt ist an einem Unfall. Meistens sitzen am Steuer Typen, die das Wort „Masseträgheit“ nicht schreiben und schon gar nicht verstehen können.

Hier ein paar Beispiele der falschen Beschreibung, nichts davon ist ein Geländewagen, sondern alle sind „ProllProtzerKarren“:

https://www.spiegel.de/panorama/gelaendewagen-kommt-von-der-strasse-ab-zwei-tote-a-61fe8b7c-597b-4701-9845-e005c7f6dc1b

https://www.wort.lu/de/international/berlin-gelaendewagen-rast-in-menschengruppe-5f1d3465da2cc1784e362728

https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/trier-autofahrer-rast-durch-fussgaengerzone-und-toetet-vier-menschen-17079574.html

https://www.fr.de/panorama/porsche-cayenne-fahrer-faehrt-illegal-auf-berggipfel-und-geraet-in-eine-missliche-lage-zr-90172728.html

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/4890274

Sarah und der Wolf

„Das Vaterherz geht auf, wenn die grosse Tochter vor der geplanten Fuhrerscheinprüfung noch einmal auf den Verkehrsübungsplatz will und man das einzige Familienauto mit Schaltung nimmt……“

SO SOLLTE DER BEITRAG EIGENTLICH ANFANGEN !

Und dann kommt Sarah heute um die Ecke und überrascht alle (ausser der Grossmutter, denn die war eingeweiht) mit dem frisch erworbenen Führerschein und dann gleich am selben Tag mit dem Wolf in den Oldenburger Stadtverkehr !

Offroad durch Europa ?

Da stolperte ich heute über einen Motorradtest im Spiegel aus dem Herbst 2020 über die Royal Enfield Himalayan und las dann etwas von Motorradwandern in Deutschlands Nord-Osten und den TET.

TET ? Trans Euro Trail ! Das klang interessant und auf der Europakarte sah das schon spannend aus, auf der Deutschland-Karte wurde es noch spannender und dann musste ich schlucken, geht das Ding doch mitten durch meinen Wohnort !

Der TET scheint eher etwas für leichte Reise-Enduros wie die oben genannte Royal Enfield Himalayan zu sein als das man da mit einem ca. 1,80m breiten Wolf durchkommt, aber vielleicht ist es im Sommer einen Versuch wert ? Einige gute Tipps von Teilnehmern habe ich schon bekommen, danke dafür !

Vorher aber schaue ich noch einige Male die gelungene Video-Playliste von Rolf Feldmann über seine Motorrad-Tour der drei Sektionen. Auch Andere haben diese Tour schon gemacht, einfach mal nach „TET Deutschland“ bei Youtube schauen.

Also, wer von den Reisenden hier durchkommt und eben vorher Bescheid sagt, bekommt immer gerne einen Kaffee und ein nettes Gespräch !

Der G im Film ?!

In Filmen fahren oft die Bösewichte oder Vollpfosten die coolen zuverlässigen massiven stabilen tollen Autos und der martialische Auftritt von G-Modellen ( teilweise mit Alufelgen etc.) wirkt eigentlich immer, die Rolle der Akteure zu unterstützen….


…aber auch positive Personen profitieren vom G-Charakter.

„SMS Für Dich“ mit Karoline Herfurth, die mit der G-Klasse einen treuen Begleiter hat….

Oben seht Ihr ein paar Beispiele, bitte eine Mail, wenn Euch noch andere Filme/Situationen mit Mercedes G / Wolf / Puch etc. aufgefallen sind.

Das (h)eilige Drei-G-Stirn

Für mich als geborenen Rheinländer (Porz, jetzt Köln) ist natürlich dieser Begriff besonders positiv besetzt. Umso mehr freute ich mich, als ich bei einer Landpartie in Rastede 2011 die Möglichkeit hatte, ein Fahrtraining zu machen. Bei dem Vorbereitungstreffen wurde vom BMW-eigenen Trainer nach „Geländewagenfahrer“ gefragt und alle X-Fahrer in die Klasse der „S.U.V.s“ verbannt, denn es gibt ja nur 3 echte Geländewagen:

Der Land Cruiser, der Land Rover und den G !

Da war es, mein persönliches Dreigestirn in Form von Bauer Toyota, Jungfrau Tata Motors und dem Karnevalsprinz Mercedes !

Natürlich waren diese Worte ein grosser Schritt auf meinem Weg zum Wagen und genau deshalb freute ich mir einen Loch in den Bauch, als nun der Oldenburger (!) Det Müller sich genau diesen drei Fahrzeugen annahm. Leider kann ich den tollen und absolut fairen Vergleich aus Copyright-Gründen nicht direkt zeigen, ein Klick aufs Bild führt aber zur Webseite von RTL2 😉

Nachtrag 10.04.2021:
Heute bekam ich tollen Besuch, denn der Wolf inkl. Besitzer aus dem Beitrag stand vor meiner Tür und wir hatten einen netten Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und Becks, während wir uns über unsere Fahrzeuge austauschten…..

…und der Weg mit ihm.