Fürstenau 3 -> 05.09.2020

Zum dritten und letzten Mal in diesem Jahr geplant nach Fürstenau, wieder mit einem langjährigen Freund und als kleine Überraschung zu seinem Geburtstag (ohne das er das vorher wusste) sieht man ihm doch seine Vorfreunde an.

Und was war das für ein Tag !

Durch den Regen der vorhergehenden Tage war der Boden in den Sandbereichen sehr sportlich, dank der ziehenden Unterstützung engagierter Kollegen kam ich hier aber wieder raus….

…aber auf der Brücke passiert etwas, was angeblich noch nie in Fürstenau passiert ist, ich habe diese Brücke geschrottet !

Das kommt davon, wenn das Verteilergetriebe VG080 in GA nur die Vorderachse antreibt…

…dann schiebt man eben die Baumstämme unter das Auto und nur ein Radlader kriegt in der Lage einen Wolf so angeboten. Nachdem wir die Stämme sortiert haben, konnte der Wagen dann sanft runtergezogen werden, nach etwas Nachdenken war der Fehler identifiziert und der restliche Tag wurde in Strasse Allrad verbracht.

Schön, wenn man G-ollegen, die auch noch das Uhrenhobby teilen, treffen kann und Ihren sauberen Wagen bewundern dürfen….in der Uhrenwelt nennt man sie PTMs (Poliertuchmenschen), in der G-Welt wohl Owatroler…