Ich will hier weg !

Dann steckt man irgendwo und will nur raus ?
Sieht auch nicht uncool aus, so eine Seilwinde am Fahrzeug ?

Mehrfach habe ich mich als Anfänger mit Off-road-Experten unterhalten, haben diesen Artikel bei Matsch&Piste gelesen, hielt Rückfrage bei meinem Schwager (erfahrener Feuermann) und traf danach die Entscheidung, nach einem originalen „Greifzug“ zu schauen.

Passenderweise kommt die Firma „Greifzug“ aus Bergisch-Gladbach in der Nähe von Köln (meiner Geburtsstadt) und Waldbröl (dem Ort meiner Kindheit & Jugend)

Leicht erschrocken war ich bei den Neupreisen dieser Geräte, von japanischen oder chinesischen Nachbauten wurde ich gewarnt und so kam er dann durch ein Angebot bei ebay-Kleinanzeigen zu mir….

…ich konnte den 1,5 to Greifzug aus Ex-Bundeswehrbeständen sogar auf der Rückfahrt von einer Schulung persönlich abholen, nun schaue ich nach einem passenden Seil, Umlenkrolle und Haken.

NACHTRAG:
Der engagierte Verkäufer des Greifzugs kontaktierte mich noch einmal, das originale 20m Seil war aufgetaucht und für einen kleinen Betrag dann auch meins, was will man mehr ? NIX !!!

Etwas Video-Material mit Grundlagenverständnis:

Zusätzlich fand ich die Webseite „Heavy Rescue“ sehr interessant, insbesondere die Downloads/Ressourcen sind mehr als nur einen Blick wert. Herzlichen Dank für dieses tolle Material in den Süden !

Und zum Abschluss die gescannte Originalanleitung, die sicher aufgehoben im Deckel schlummerte: